Haferblöcken

Haferblöcken im Überblick

Unter dem Projektnamen „Östlich Haferblöcken“ errichtet die HANSA zusammen mit der Bergedorf-Bille und der Hamburger Entwicklungsgesellschaft HIG derzeit ein neues Quartier am Öjendorfer See. Der Plan sieht ca. 250 Reihenhäuser und 30 Wohnungen in zwei Geschossbauten vor. Mit dem Bau der Geschosswohnungen wurde bereits begonnen, die HANSA wird ihre 21 Reihenhäuser voraussichtlich im 1. Bauabschnitt im Herbst 2019 fertigstellen. Im Anschluss werden sie zeitlich befristet an „fördern und wohnen“ (f&w) vermietet, einen sozialen Dienstleister der Freien und Hansestadt Hamburg. Bis voraussichtlich 2021 werden im 2. Bauabschnitt weitere 42 familienfreundliche Reihenhäuser fertiggestellt sein. Die Wohnungen werden zunächst als Unterkünfte für Flüchtlinge genutzt und gehen später gestaffelt wieder in den Besitz der drei Bauherren über.

                                 

Die Wohnanlage

  • Fertigstellung: 1. BA 2019, 2. BA voraussichtlich 2021
  • Reihenhäuser gesamt: 250
  • Wohnungen gesamt: 30 

  • Reihenhäuser HANSA: 64
  • durchschn. Wohnfläche / WE: 120 m²
  • frei finanzierte, mietpreisgedämpfte sowie öffentlich geförderte Reihenhäuser