Baakendocks




Am 13.05.2019 feierten der Bauverein der Elbgemeinden eG, die HANSA Baugenossenschaft eG und die Baugemeinschaft „Tor zur Welt“ gemeinsam mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Dr. Dorothee Stapelfeldt, Richtfest des gemeinsamen Bauprojekts BAAKENDOCKS in der HafenCity Hamburg.

Mit diesem Bauvorhaben wird die Entwicklung der HafenCity in Richtung Osten sichtbar. Besonderheit der Baakendocks ist die zentrale Lage, verbunden mit einem unverbaubaren Blick auf die Elbe – und das zu bezahlbaren Mietpreisen.

Auf dem Gelände im Baakenhafen entstehen insgesamt 155 Wohnungen, gut die Hälfte davon öffentlich gefördert zu einem Mietpreis zwischen 6,40 € und 8,50 € pro Quadratmeter. Damit wird in einer der begehrtesten Lagen Hamburgs günstiger Wohnraum auch für Familien geschaffen. Zudem werden rund 20 % der Wohnungen barrierefrei gebaut. 

 Ein neu entwickeltes Mobilitätskonzept, das die Zuordnung eines Drittels der vorhandenen Stellplätze für ein stationsbasiertes Carsharing-Systems mit Elektrofahrzeugen vorsieht, trägt außerdem zu einem modernen, umweltbewussten Wohnen in der HafenCity bei.

Bei strahlendem Sonnenschein richtete Senatorin Stapelfeldt ein Grußwort an die Bauherren, Handwerker und zahlreiche zukünftige Bewohnerinnen und Bewohner. Besonders hob sie die Anstrengungen der genossenschaftlichen Bauherren hervor, die hier neben der Errichtung von modernen Wohnungen mit innovativen Ideen auch an der Ausgestaltung zukunftsorientierter Quartiere arbeiten.

Für die beiden Baugenossenschaften bedeutet dieser Standort eine weitere Diversifizierung ihres breiten Angebotes an Wohnraum in Hamburg. Gemeinsam mit der Baugemeinschaft wird ein buntes, zukunftsorientiertes Quartier entstehen und positiv zur Entwicklung des Zusammenlebens in der HafenCity beitragen.  

 



zurück zur Übersicht