Wohnen am Jacobipark




Hamburg, den 28. März 2018 – Zusammen mit dem Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Matthias Kock, feierten die Deutsche Immobilien Entwicklung GmbH und die HANSA Baugenossenschaft eG am 23. März Richtfest bei ihrem gemeinsamen Projekt „Wohnen am Jacobipark“ an der Papenstraße in Hamburg Eilbek.

Ein neuer Wohnkomplex in „L“-Form wird künftig den aufstrebenden Hamburger Stadtteil Eilbek verschönern. Die familienfreundliche Anlage in Alsternähe wird über insgesamt 59 moderne Wohnungen verfügen. Die HANSA übernimmt in dem Gemeinschaftsprojekt mit der Deutschen Immobilien die Errichtung von 20 Wohneinheiten. Diese werden öffentlich gefördert und zumeist barrierefrei ausgelegt sein. Dem genossenschaftlichen Gedanken verpflichtet, schafft die HANSA damit bezahlbaren Wohnraum für niedrige Einkommen.

Die übrigen 39 Einheiten im neuen Quartier am Jacobipark werden von der Deutschen Immobilien verantwortet und als Eigentumswohnungen vermarktet. Angrenzend an den Neubau mit großzügigen Freiflächen und altem Baumbestand erstellt die HANSA zudem eine zweigeschossige Kindertagesstätte. Für diese hat sie mit der Stiftung Kindergärten Finkenau einen sehr erfahrenen, in Hamburg renommierten Betreiber gewonnen. Die Fertigstellung des Gesamtprojekts ist Ende dieses Jahres vorgesehen.



zurück zur Übersicht