Young Leader zu Gast bei der HANSA




Den Horizont außerhalb des eigenen Unternehmens erweitern und vielfältige Einblicke in die Wohnungswirtschaft erhalten - das ermöglicht das Young Leader Network, organisiert vom Verband norddeutscher Wohnungsunternehmen e.V. (VNW). Die Zielgruppe: junge, und engagierte Mitarbeiter aus der Immobilienbranche mit Potential, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Das Netzwerk, bestehend aus rund 20 Teilnehmern aus den Partnergenossenschaften, trifft sich über einen Zeitraum von zwei Jahren regelmäßig zu gemeinsamen Seminaren, Workshops und Tagesveranstaltungen. Dabei übernimmt immer eine Genossenschaft die Gastgeberrolle.

Die HANSA ist in diesem Durchgang gleich mit zwei Young Leadern am Start: Nina Brandt - Architektin, ist als Technikerin bei der HANSA für Neubauprojekte zuständig. Anne Katharina Groß ist gelernte Immobilienkauffrau und General Management – Ökonomin. Sie arbeitet in der Abteilung Unternehmenskommunikation, Schwerpunkt Marketing.

Im August 2017 luden Nina Brandt und Anne Katharina Groß die Young Leader zu einem erlebnisreichen Tag in die HANSA Geschäftsstelle ein. Vorgestellt wurden den jungen Führungskräften die aktuellen Neubautätigkeiten, Konzept und praktische Umsetzung des Kundenmanagements „Mein HANSA-Service“ sowie der HANSA-Nachbarschaftsfonds.

Im Anschluss an die Vorträge ging es auf Erkundungstour zu ausgewählten Neubauprojekten.  Besichtigt wurden das bereits fertiggestellte „Parkquartier Hohenfelde“ sowie das im Bau befindliche Projekt „Wohnen am Grasbrookpark“. Eine architektonische Führung durch Hamburgs neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, rundete die gemeinsame Exkursion ab.

„Neben interessanten Einblicken in die Arbeitsweise anderer Genossenschaften ist der unkomplizierte, kollegiale Austausch innerhalb des Netzwerkes für die eigene Arbeit sehr bereichernd“, so Anne Katharina Groß.



zurück zur Übersicht